Feuerwehrhalle der FF SAND IN TAUFERS

Funkraum

Im Funkraum befinden sich zwei voll ausgestattete Funkplätze. Die einzelnen Funkkanäle werden in jeden Raum im Gebäude per Lautsprecher übertragen. Über diesen Raum könne auch Durchsagen in die gesamte Halle ausgeführt werden.  Des Weiteren befinden sich im Funkraum die Videoüberwachung des Gerätehauses, die „Blue Box“ (SMS Alarmierung), sowie ein Drucker/Fax/Kopierer. Alle Geräte sind durch USV abgesichert und können bei einem Stromausfall autark betrieben werden.

Kleiner Sitzungssaal / Kommandoraum

Im Kommandoraum werden bei Großeinsätzen die Entscheidungen getroffen. Zur einfachen Visualisierung des Einsatzes steht der Einsatzleitung eine Taktische Einsatzwand zur Verfügung. Zudem können verschiedenste Daten (z.B. Wetterentwicklung, Fluchtpläne von Gebäuden, Position der Hydranten oder Saugstellen für Brandeinsätze usw.) auf einen Bildschirm im Raum projiziert werden.

Atemschutzwerkstatt

In der Atemschutzwerkstatt werden sowohl gefüllte und leere ATS Flaschen gelagert. Auf einer großen Arbeitsfläche können  die Atemschutzgeräte überprüft, gereinigt und wieder für den nächsten Einsatz vorbereitet werden. In einem Doppelwaschbecken können die ATS-Masken gewaschen und desinfiziert werden und dann in einem speziellen Trockengerät getrocknet werden.

Bootsgruppenraum

Im Bootsgruppenraum sind unterschiedliche Wannen positioniert um die Neoprenanzüge zu reinigen, zu desinfizieren und zu spülen. Diese werden anschließend über ein Schienensystem in die Trockenkammer gezogen. Außerdem gibt es einen Trockner für Schuhe, Neopren Socken und Handschuhe. In den Kästen werden Schulungsmaterial und Kleinteile (Karabiner, Bandschlingen usw.) aufbewahrt.

Umkleideraum / Nassräume

Im Umkleideraum sind sowohl die Kleidung (Persönliche Schutzausrüstung) der einzelnen Wehrmänner als auch die der Bootsgruppe untergebracht. Alle Kästen haben spezielle Einwürfe für die persönlichen Wertsachen der Wehrmänner. Zudem sind Waschräume und WC in den Seitenräumen untergebracht.

Eingangsbereich

Im Eingangsbereich befindet ein Schaukasten für die Fahne der Freiwilligen Feuerwehr Sand in Taufers. In einem weiteren Schaukasten sind gewonnene Pokale und verschiedenste Aufnäher präsentiert. Im Gang Richtung Fahrzeughalle sind alle Funkgeräte und Handlampen der Führungskräfte positioniert.

Fahrzeughalle

In der Fahrzeughalle sind die Fahrzeuge der Feuerwehr Sand in Taufers untergebracht. Auf Stellplatz 1 ist unser KRF und KTF aufgestellt. Auf Stellplatz zwei unser RLF, auf Stellplatz unser 3 LFB und auf Stellplatz 4 unser ELF – Boot. Zudem sind in der Fahrzeughalle eine große Anschlagtafel, ein Schreibpult inkl. Faxempfänger sowie eine Stiefelwaschanlage untergebracht.

Schlauchwaschanlage

Die Schlauchwaschanlage ist in der Fahrzeughalle untergebracht. Diese besteht aus einer Druck/Waschanlage der Firma Bockermann. Das Schlauchmaterial kann gewaschen, sondern auch auf Dichtheit geprüft werden. Anschließend werden die Schläuche über ein von uns selbst entwickeltes Hängesystem zum Trocknen aufgehängt.

Jugendfeuerwehrraum

Im Jugendfeuerwehrraum sind die Umkleidekästen für die Jugendfeuerwehrmänner und -Frauen untergebracht sowie Stauraum für verschiedene Unterlagen.

Werkstatt

Ein Traum für jeden Gerätewart. Eine voll ausgestattete Werkstatt mit viel Stauraum für Werkzeuge. Zudem sind auch zwei mobile Werkstattwagen für eventuelle Reparaturen direkt in der Fahrzeughalle vorhanden.

Aufenthaltsraum

Im Bereitstellungsraum kann sich die Mannschaft nach Einsätzen und Übungen austauschen. Zudem wird dort auch die Kameradschaftspflege groß geschrieben.

Benzin und Öllager

Im Benzin und Öllager werden die Betriebsstoffe der verschiedenen Gerätschaften gelagert.

Bindemittellager

Im Bindemittellager werden sowohl Bindemittel als auch die Ketten der Fahrzeuge für den Winterbetrieb gelagert. Auch ist dort auch der Hochdruckreiniger positioniert, der über eine separate Leitung direkt mit der Fahrzeughalle verbunden ist und von dort aus bedient wird.

Hochregallager

Im Hochregallager werden die verschiedenen Container und Materialien gelagert. Mit einem Elektrostapler können die die Container, die beim Einsatz benötigt werden, direkt auf unseren Last verladen werden.

Fahrzeughalle 2

In der Fahrzeughalle 2 ist unser Fahrzeug LAST untergebracht. Ein Containerwechselsystem, mit dem wir auf unseren Fahrzeugen LAST und KTF den jeweils benötigten Container aufladen können, sowie ein mobiles Schlauchlager finden hier ihren Platz.

In dieser Fahrzeughalle sind auch noch unsere Compagnola, unsere Leiter aus dem Jahr 1898, sowie eine alte Pumpe der FF Sand in Taufers untergebracht.

Fitnessraum

Im Fitnessraum sind verschiedene Geräte für die Fitness der Wehrmänner untergebracht. Hier werden z.T. auch ATS-Übungen durchgeführt um die ATS-Träger an ihre Grenzen zu bringen.

Lager 2

Im Lager 2 ist unser selbst entworfener Atemschutzkäfig untergebracht. Zudem werden dort das zweite Boot der Bootsgruppe und der Anhänger für zusätzliche logistische Unterstützung untergebracht.

Zimmer mit Notbetten

Im diesem Raum sind 3 Notbetten vorhanden. Sollte eine Person, oder gar eine Familie, durch ein Unglück ihr Dach über dem Kopf verlieren, fungiert dieser Raum als Zwischenlösung wo die Betroffenen untergebracht werden können. Zudem verfügen wir noch über zusätzliche 15 Feldbetten, somit können bis zu 18 Personen untergebracht werden.

Büro für Schriftführer und Kassier

In diesen Raum sind zwei Arbeitsplätze für Schriftführer und Kassier, sowie das Archiv der FF Sand in Taufers positioniert.

Büro für Kommandant / Vize Kommandant / Zugsführer/ Gruppenkommandaten.

Dieser Raum dient dem Führungsstab der FF Sand in Taufers für die Erstellung von Einsatz- und Übungsberichten und den Vorbereitungen von Übungen. Von der Kommandantschaft wird in diesem Raum die gesamte Korrespondenz der FF Sand in Taufers abgewickelt. Jedes Führungsmitglied hat einen eigenen Kasten wo es seine persönlichen Unterlagen unterbringen kann.

Küche

Die Küche ist voll ausgerüstet und ist über eine Durchreiche mit den großen Sitzungssaal verbunden. Hier kann bei Bedarf auch eine größere Mannschaft verpflegt werden.

Großer Sitzungssaal

Der große Sitzungssaal wird für die jährliche Jahreshauptversammlung sowie als Schulungsraum verwendet. Für Vorträge und Präsentationen ist ein großer mobiler Bildschirm vorhanden.